Presse aktuell 2019

04.05.2019 Wiesbadener Kurier | Nummer eins im Halbfinale der WTO

Bisher wurde die Russin Anna Blinkova ihrer Favoritenrolle bei den Wiesbaden Tennis Open gereicht. Im Viertelfinale hatte sie aber nicht nur mit ihrer Gegnerin zu kämpfen.

>> ganze News lesen

03.05.2019 Wiesbadener Kurier | Wiesbaden Tennis Open: Aus für den Publikumsliebling

WIESBADEN – (sc). Kathinka von Deichmann streckte sich vergebens. Die krachende Vorhand von Arantxa Rus bekam die 24-Jährige nicht mehr über das Netz. Der Ball blieb an der Kante hängen.

>> ganze News lesen

02.05.2019 Wiesbadener Kurier | WTO: Bundestrainerin Rittner in Wiesbaden vor Ort

Wiesbaden Tennis Open: Anna Zaja gewinnt vor den Augen von Bundestrainerin Rittner gegen Katharina Gerlach. Derweil übersteht die Niederländerin Arantxa Rus ein Marathonspiel.

>> ganze News lesen

30.04.2019 Wiesbadener Kurier | Wiesbaden Tennis Open: Mühsame Qualifkations-Mühle

WIESBADEN – Jaimee Fourlis ballt die Faust. Und verleiht ihrer Freude nach dem 6:1 und 6:0-Sieg über Ruxandra Schech noch einmal mit einem „Come on“ Ausdruck.

>> ganze News lesen

27.04.2019 Wiesbadener Kurier | WTO zieht auch Ex-Profis an

WIESBADEN – (sc). Es muss nur noch ausgelost werden: Am Sonntagabend werden die Spielpaarungen der Wiesbaden Tennis Open (WTO) ausgelost. Ehe am Montag (ab 10.30 Uhr) die Qualifikationsspiele im Einzel auf der Tennisanlage des TC Bierstadt starten.

>> ganze News lesen

VRM Interview mit Turnierdirektor Rolf Schmid

Wiesbadener Kurier | „Nach oben ist schon noch Luft“

Gedanklich noch nicht am Ende: Turnierdirektor Rolf Schmid spricht im Interview über die Entstehung und das Potenzial der Wiesbaden Tennis Open.

WIESBADEN – Vor 16 Jahren wurden erstmals die Offenen Wiesbadener Tennis-Stadtmeisterschaften ausgetragen, 2008 wurde das Turnier dann in die Wiesbaden Tennis Open (WTO) umbenannt. Mittlerweile starten auf der Tennisanlage des TC Bierstadt Topspielerinnen aus aller Welt, in diesem Jahr (29. April bis 5. Mai) geht es erstmals um 60 000 Dollar Preisgeld.

>> ganze News lesen

Netzwerkabend Sportland Hessen mit hochkarätigen Gästen

Die Bedeutung der Wiesbaden Tennis Open wird auch an einer wertvollen Veranstaltung deutlich, zu der das Hessische Ministerium des Innern und für Sport einlädt. Am Freitag, den 3. Mai findet auf dem WTO-Turniergelände der 1. Netzwerkabend Sportland Hessen statt. Ziel der Veranstaltung ist es, relevante Akteure von Sportveranstaltungen miteinander ins Gespräch zu bringen. Dazu eignet sich der Rahmen der Wiesbaden Tennis Open ganz besonders. Die geladenen Gäste können sich zunächst einen Eindruck von hochklassigem Tennis verschaffen, ehe sie anschließend gemeinsam miteinander diskutieren und ins Gespräch kommen. Dabei sollen die Potenziale des Sportland Hessen sichtbar werden und Möglichkeiten einer besseren Vernetzung alle Partner ausgetauscht werden. Unter der Marke Sportland Hessen fasst die Hessische Landesregierung ihre Aktivitäten zur Förderung des Sports zusammen.

In einer Gesprächsrunde diskutieren am 3. Mai Nathanael Bank (Radklassiker Eschborn-Frankfurt), Nicole Fetting (Generalsekretärin des Deutschen Volleyball-Verbandes), Jens-Uwe Münker (Abteilungsleiter Sport im Jessen Ministerium des Innern und für Sport), Frank Kowalski (Veranstalter Leichtathletik EM 2018), Jo Schindler (Veranstalter des Frankfurt-Marathon), Markus Frank (Stadtrat für Wirtschaft und Sport der Stadt Frankfurt am Main) sowie Rolf Schmid (Turnierdirektor Wiesbaden Tennis Open) aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln zum Thema Sportveranstaltungen.

Die Wiesbaden Tennis Open freuen sich, diesen hochkarätigen Netzwerkabend auf der Turnieranlage begrüßen und begleiten zu dürfen. Die Veranstaltung steht nur geladenen Gästen und Teilnehmern offen und ist nicht öffentlich.

Wiesbadener Kurier | Tennis: Grand-Slam-Finalistin nicht in Wiesbaden dabei

Wiesbaden, 16. April 2019 – Sara Errani interessierte sich für die Wiesbaden Tennis Open – wäre dort aber gar nicht in die Qualifikation gekommen.

WIESBADEN – WTO. Nein, mit dieser Abkürzung ist in diesem Fall nicht die Welthandelsorganisation gemeint. In Tenniskreisen steht die WTO für die Wiesbaden Tennis Open, das 60 000-Dollar-ITF-Profiturnier für Damen. Knapp zwei Wochen sind es noch bis zum ersten Aufschlag. Am 29. April fliegen die Bälle dann in Bierstadt über die Sandplätze.

>> ganze News lesen

Wiesbadener Kurier | Tennis: Barbara Rittner kommt nach Wiesbaden

Wiesbaden, 10. April 2019 – Die Bundestrainerin wird bei den Wiesbaden Tennis Open Ende April/Anfang Mai in Bierstadt dabei sein – genau wie eine ehemalige Top 50-Spielerin.

>> ganze News lesen

Pressemeldung | Weltklasseniveau bei den WTO 2019

Wiesbaden, 13. März 2019 – Spektakuläre Sportveranstaltungen locken das ganze Jahr über zahlreiche Besucher in die hessische Landeshauptstadt, wie das Internationale Wiesbadener Pfingstturnier und der 25-Stunden-Lauf. Das sportliche Spektrum der Stadt ist groß. Mit den Wiesbaden Tennis Open (WTO) findet im Mai ein weiteres Sport-Highlight statt. Vom 29. April bis zum 5. Mai wird auf der Anlage des TC Bierstadt das wichtigste Sandplatzturnier im Rhein-Main-Gebiet ausgetragen. Noch bis zum 11. April läuft die Anmeldephase.

>> ganze News lesen