Presse aktuell 2018

04.11.2018 | 60000 Dollar Preisgeld bei den WTO

WIESBADEN – Die Wiesbaden Tennis Open, kurz die WTO, sind in der „Top Five“ Deutschlands angekommen. Turnierdirektor und Macher Rolf Schmid verkündete beim Sponsorenempfang und am Tag drauf bei der Turnierleitertagung in Stuttgart stolz, dass es im nächsten Jahr bei dem internationalen Tennisturnier um insgesamt 60 000 Dollar Preisgeld gehe.

>> ganze News lesen

30.04.2018 | Kommentar im Wiesbadener Kurier

30.04.2018 | Oma und Opa bejubeln Novum. WTO „Halb-Wiesbadenerin“ von Deichmann verteidigt Titel / 2019 als 60 000-Dollar-Turnier?

WIESBADEN – Der erste Blick ging zu Oma und Opa. Nachdem Kathinka von Deichmann den Matchball verwandelt und die Freude über die erfolgreiche Titelverteidigung bei den Wiesbaden Tennis Open herausgeschrien hatte, schaute die Liechtensteinerin glücklich auf die Ehrenplätze.

>> ganze News lesen

18.04.2018 | Bei den WTO ist Titelverteidigerin Kathinka von Deichmann als Nummer eins gesetzt

MÜNCHEN/CHIASSO – Am Ende war es ein einziges Break, das Kathinka von Deichmann beim top besetzten 250 000-Dollar-Tennisturnier in Lugano den Weg in die Runde der letzten Acht verwehrte. Mit 6:7 und 4:6 musste sich die 23-Jährige im Duell zweier Qualifikantinnen nur denkbar knapp der Hamburgerin Tamara Korpatsch geschlagen geben.

>> ganze News lesen

11.04.2018 | Kommt es zum Novum bei Wiesbaden Tennis Open?

WIESBADEN – (gbr). Sorgt Kathinka von Deichmann für ein Novum bei den Wiesbaden Tennis Open? Die Liechtensteinerin mit Wiesbadener Wurzeln könnte die erste Spielerin sein, die ihren Titel beim 25 000-Dollar-Turnier verteidigt.

>> ganze News lesen

04.04.2018 | Tamira Paszek will bei Wiesbaden Tennis Open ihr Comeback feiern

WIESBADEN – Rolf Schmid erhält derzeit täglich Anfragen für Wildcards. „Es sind viele gute Spielerinnen dabei, die gerne bei uns aufschlagen wollen“, erzählt der Organisator der Wiesbaden Tennis Open.

>> ganze News lesen