Liebe Spielerinnen, liebe Tennisfreunde,

wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht, aber sie ist unumgänglich, wir müssen unser Turnier aufgrund der Coronoa-Krise auf nächstes Jahr verschieben!
Wir planen die Ausrichtung für die letzte Aprilwoche 2021. Näheres wird rechtzeitig bekanntgegeben.

Unsere Gründe:
– Gesundheit ist unser oberstes Gut!
– Kein seriöser Experte ist in der Lage, uns ein Ende der Pandemie und eine Rückkehr zu voller Normalität vorauszusagen.
– Wir sind ein internationales Turnier und sprechen Spielerinnen aus aller Welt an. Die oben angeführte Prämisse müsste also nicht nur für Deutschland, sondern für die Welt insgesamt gegeben sein, was ebenfalls illusorisch ist.
– Ein „Geisterturnier“ ist keine Option, denn es entspräche nicht unserer Motivation ein außerordentliches Sportevent zu präsentieren.

Wir sind sicher, dass diese Entscheidung für das Turnier und uns alle in solch unsicheren Zeiten die beste ist.

Bleiben Sie gesund!

Dear players and friends.

It was not easy for us to make this decision, but unfortunately it is unavoidable. Due to the current pandemic we feel obliged to postpone our tournament until the last week of April 2021. Details will be announced in time.

The reasons are:

– First of all, we want to protect everybody’s health!
– Right now no expert is able to predict when the pandemic will end and when normal conditions will be restored in Germany as well as in other countries.
– We are an international tournament and host players from all over the world, which means that travelling restrictions ought to be cancelled by then.
– A tournament without spectators is not really an option for us because our motivation is to present an extraordinary sports event to the public.

We are convinced that this decision is the best one to be made in times like these.

Please, stay healthy!

Your WTO-Team

ABGESAGT / CANCELED:

Wiesbaden Tennis Open 27. April – 03. Mai 2020
Preisgeld / prize money: 100.000 USD

BULT_060-Keyvisual 2020 Anzeige A5 quer 2019-11-28 RZ.indd

Weltklassetennis zwischen Stuttgart und Paris
World Class Tennis after Stuttgart and before Paris

Vorbereitung für Roland Garros:
Getting prepared for Roland Garros:

Tennis Porsche
Grand Prix –Stuttgart
18.04. – 26.04.2020

Wiesbaden Tennis Open
27.04. – 03.05.2020

Roland Garros Paris
24.05. – 07.06.2020

Die größten deutschen Damenturniere:
The five major women’s tournaments in Germany:

Berlin: 2,5 Mio
Stuttgart: 750 Tsd
Bad Homburg: 250 Tsd
Karlsruhe: 125 Tsd
Wiesbaden: 100 Tsd

Turnierinformationen

Turniername
Name of the tournament
Wiesbaden Tennis Open

Preisgeld
Prize money
100.000 USD

Austragungsort
Venue
TC Bierstadt, Flandernstr. 91, 65191 Wiesbaden

Turnierdatum
27.04. – 03.05.2020
Date
April 27 – May 3, 2020

Belag
Surface
Sand / Freiluft
Clay court / Open air

Teilnehmerfeld
Acceptance list
32 Spielerinnen Einzel | 32 Quali
32 Players single | 32 Quali
16 Paare Doppel
16 Doubles

Größtes ITF-Turnier in Deutschland

• Erstes Freiluftturnier der Saison
• Weltklassetennis hautnah erleben
• Tennistalente auf dem Weg nach oben
• Stars von gestern und morgen
• Kurze Wege
• familiäre Atmosphäre
• freie Platzwahl
• Gute Erreichbarkeit
(Autobahnausfahrt A3/Niedernhausen)

Major ITF-Tournament in Germany

• First Open-Air Tournament of the tennis season
• World Class Tennis to be experienced up close
• Watch tennis talents on their way to the top
• Meet former and future stars
• Short distances
• Casual, friendly atmosphere
• Open seating
• Easy accessibility
Freeway exit A3 – Niedernhausen

ENGLISH

Internationales Tennis in der Landeshauptstadt Wiesbaden
International tennis in Hesse’s capital Wiesbaden

Historie

Schon in der Mitte des letzten Jahrhunderts spielte bereits die Weltelite des Tennissports um den „Goldenen Ball der Landeshauptstadt“. Tennisspieler wie von Cramm, Bergelin (Schweden), Hoad (Australien) und Damen wie Pohmann,
Buding oder Ebbinghaus schlugen in Wiesbaden auf.

Bei den WTO traten Laura Siegemund, Anna-Lena Friedsam, Carina Witthöft, Petra Martic, Ekaterina Alexandrova, Anastasija Sevastova, Viktorija Golubic, Arantxa Rus und Madison Brengle an.


History

In the middle of the past century the world’s elite of tennis already competed for „The Capital’s Golden Ball“. Famous players like Cramm, Bergelin (Sweden), Hoad (Australia), and the ladies Pohmann, Buding, Ebbinghaus took part in this tournament.

So far, renowned competitors in the WTO were – among others – Laura Siegemund, Anna-Lena Friedsam, Carina Witthöft, Petra Martic, Ekaterina Alexandrova, Anastasija Sevastova, Viktorija Golubic, Arantxa Rus and Madison Brengle.

ENGLISH

DTB Internationals presented by Wilson

ist eine Serie von Tennisturnieren für Nachwuchstalente auf dem Sprung in die Weltspitze.

Eine gemeinsame Serie zur Förderung von Nachwuchstalenten, wie sie durch die Zusammenarbeit der deutschen Turnierveranstalter besteht, ist weltweit einzigartig.

Zu der Turnierserie gehören Turniere der Kategorien ATP-Challenger und ITF Futures im Damen- und Herrenbereich mit einem Preisgeld von 15.000 bis 100.000 Dollar.


DTB Internationals presented by Wilson

is a series of tennis tournaments for up-and-coming talents on their way to the top.

This mutual series which is to promote young talents, realized by the cooperation of German tournament organizers, is unique in the world.

Tournaments of the categories „ATP-Challenger“ and ITF-Futures“ for women and men, with prize money between 15 000 and 100 000 Dollars, belong to that series.

ENGLISH